evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost

esg_logo.gif

Unser gesamtes Angebot an Veranstaltungen, Gottesdiensten und Begegnungsmöglichkeiten können Sie dem Semesterprogramm der katholischen Hochschulgemeinde und der evangelischen Studierendengemeinde  entnehmen oder auch unserer Homepage esg-tuebingen.de. Hier möchten wir Ihnen nur Veranstaltungen und Angebote nennen, die im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berliner Ring 8/2, gegenüber von der Bonhoeffer-Kirche, stattfinden. 

a) als Terminüberblick
b) nach Themenfeldern geordnet und beschrieben.


a) Terminübersicht

Sa 20.10. 11-13 Uhr Semestereröffnungsbrunch
Mo 29.10. 20.15 Uhr öffentliche Gemeinderatssitzung der ESG
Fr 16.11. 19 Uhr Kleiderkreisel
So 18.11. 12.15 – ca. 14 Uhr Mach mal Sonntag – gemeinsam Kochen und Essen
Mo 26.11. 20.15 Uhr öffentliche Gemeinderatssitzung der ESG
Fr 30.11. 19-22 Uhr Adventskranzbinden – mit Anmeldung bis Mittwoch 28.11.
So 02.12. 12.15 – ca. 14 Uhr Mach mal Sonntag – gemeinsam Kochen und Essen
So 06.01. 13.30 – ca. 16.30 Uhr Poetisch-spiritueller Spaziergang am Jahresbeginn
So 13.01. 12.15 – ca0. 14 Uhr Mach mal Sonntag – gemeinsam Kochen und Essen
Mo 21.01. 20.15 Uhr öffentliche Gemeinderatssitzung der ESG
Mi 30.01 .- Fr. 01.02. und
Mo 04.02.- Di 05.02. 8.30 -18.45 Uhr
Lernen leichter gemacht: Ora et labora. Miteinander lernen und immer wieder zwischendrin mit Leib und Seele auf- und durchatmen.
Sa 06.04. 10-17 Uhr Seminartag Pfingsten

b) nach Themenfeldern:

Zum Ankommen:
Semestereröffnungsbrunch WHO
Samstag, 20.10. 11:00-13:00 Uhr
WHO = Willkommen hier oben! Gemütlich und lecker brunchen, dabei Leute kennenlernen, sich austauschen, die ESG auf WHO
und die Räume des Bonhoeffer-Hauses entdecken und was sonst noch so dazugehört.

Weitere Angebote zum Ankommen in der „ESG-Zentrale“ im Schlatterhaus:
14.10. 20 Uhr Eröffnungsfest
18.10. 19.30 Uhr – Eröffnungsabend mit Dunkeldinner und mehr
Je mehr Semesterende – desto mehr Pauken. Wo und wie geht es am besten – oder besser?
Lernen leichter gemacht: Ora et labora  
In einer kleineren Gruppe in ruhigen, hellen Räumen in 4 Arbeitseinheiten a 105 Minuten für Klausuren und anderes lernen und arbeiten, eingebettet in Pausen für Seele (15-minütige Morgen- , Mittags-, Abendliturgie) und Leib (2 Kaffeepausen; Mittagessen miteinander vor Ort, ein kurzer Mittagsspaziergang) geprägt von klaren Zeitstrukturen. (www.esg-tuebingen.de/miteinander)

Teilnahme an einzelnen Tagen möglich. Maximal 8 TeilnehmerInnen.
Anmeldung nötig.
Unkosten: 3,50€ für Verpflegung und Getränke (Mineralwasser, Tee, Kaffee)

Mittwoch, 30.01. - Freitag, 01.02. und Montag, 04.02 – Dienstag, 05.02, 08:30 – 18:45 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sonntagsgestaltung – miteinander
Mach mal Sonntag – für Leib und Seele
Gemeinsam kochen. Gemeinsam essen. Miteinander im Gespräch sein – u.a. auch über die besuchten Gottesdienste und Predigten.

Sonntags – 12.15 -14.00 Uhr * 18.11.2017 * 02.12.2017 *13.01.2018
Hinkelstein (UG des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses)
Verantwortlich: Katja Baier
Miteinander Übergänge in spezielle Zeiten gestalten
Adventskranzbinden – Einstimmung in die Adventszeit
Lernen für’s Leben. Also für Ungeübte. Aber auch für alte Hasen, die das Miteinander und das Angeliefertwerden des Materials schätzen. Mit Plätzchen und Früchtepunsch. Ohne Stress oder Konkurrenzdruck.
Maximal 10 TeilnehmerInnen
Mitzubringen sind Kerzen und Deko für den Kranz.
Materialkosten: 6,-€
Anmeldung bis Dienstag, 27.11., wegen des benötigten Materials unbedingt erforderlich

Freitag, 30.11.2018, 19:00-22:00 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Ein poetisch-spiritueller Spaziergang zum Jahresbeginn
Vom Kloster über den Jordan zur Mörike-Ruh -
Am Ende der Weihnachtspause den Schritt wieder in den Alltag des neuen Jahres gehen: Was wird es bringen, das neue Jahr? Kloster und Mörike- Ruh geben Themen, Fragen und Anregungen vor und mit und öffnen für Horizonte jenseits des rein Rationalen und Planbaren. Wir tauschen uns aus und schweigen zwischendrin.

Sonntag, 06.01.2018, 13.30- 16.30 Uhr
Treffpunkt: Entweder 13.30 Uhr am Tübinger Busbahnhof Bussteig L oder um 13.55 Uhr am „Waldhorn“ in Bebenhausen.
Eher fachspezifisch für Kirchenmusiker*innen und engagierte Menschen in der kirchlichen Praxis
Seminartag: Begeistert an Pfingsten?!
In Zusammenarbeit mit dem Ev. Landesverband für Kirchenmusik:
An Pfingsten feiern wir die Gaben des Heiligen Geistes, doch wie kann dieses Fest anschaulichund begreifbar gestaltet werden?
Im Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Pfingstgeschichte für uns lebendig werden kann, welche Deutungsmöglichkeiten das Thema „Heiliger Geist“ bietet und welche Formen der Umsetzung es gibt. Wir fragen dabei nach einer stimmigen Umsetzung in Wort und Musik, Liedern und Lesungen, Liturgie und Raum

Samstag, 06.04.2019
Anmeldeschluss 15.3.19
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Unkosten: 10,-€
Referentinnen: Kantorin Carmen Andruschkewitsch und Hochschulpfarrerin Christina Jeremias-Hofius
Kommentieren